Neuigkeiten

Die erste Theaterfahrt in diesem Jahr führte uns am 10. Juni 2017 nach Berlin. 31 Mitglieder verlebten den gemeinsamen Tag sehr gut gelaunt und bei herrlichem Sommerwetter sowie einem abwechslungsreichen Programm.

Zwar begann die Berlin-Tour mit einer geführten Besichtigung durch das Schloss Charlottenburg und den Neuen Flügel mit Schlossgarten mit 40 Minuten Verspätung aufgrund eines längeren Autobahnstaus, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Im Restaurant "SAMOWAR" legten wir eine Mittagspause ein und fuhren anschließend  mit dem Bus ins Stadtzentrum zu einer zweistündigen Brückenrundfahrt auf  der Spree. Auf dem Oberdeck hatten wir beste Plätze und sehr gute Sicht, führten kurzweilige Gespräche und sammelten viele neue Berlin-Eindrücke.

Zum Abendessen fuhren wir mit unserem Reisebus nach Berlin-Steglitz, um im  "La Castellana Ristorante" italienische Köstlichkeiten zu speisen und uns auf den Theaterabend im SCHLOSSPARK THEATER zu freuen. Der Kabarettist Dieter Hallervorden konnte nach aufwändigen Umbauarbeiten das geschichtsträchtige klassizistische Theaterhaus 2009 mit einer Gala wiedereröffnen.

Wir erlebten das Musicaldrama "Doris Day - Day by Day" von Rainer Lewandowski mit Angelika Milster und Live-Band. Das "packende Leben der weltberühmten Doris Day [wurde] auf die Bühne"* gebracht und diese mitreißende Inszenierung begeisterte uns und das Publikum im ausverkauften SCHLOSSPARK THEATER außerordentlich.

Die Rückfahrt verlief wesentlich unkomplizierter als die Anreise und  so endete die Theaterfahrt 00:20 Uhr auf dem Hallmarkt.

Besonders bedanken wir uns bei dem Busunternehmen ESSIG und unserem Busfahrer Herrn Frank Hauer, der uns sicher und pünktlich chauffierte, und bei den Mitarbeiter*innen des SCHLOSSPARK THEATERS - vor allem bei Frau Luszeit - für eine ausgezeichnete und unkomplizierte Zusammenarbeit.

*Quelle: Programm SCHLOSSPARK THEATER JAN-APR ´17

Weitere Informationen unter: http://schlosspark-theater.de

Reiseimpressionen: