Theaterpreise

v. l. n. r.: Max Radestock, Ramona Fitzner (Vorsitzende des Vereins der Freunde des neuen theaters Halle), Benito Bause, Elke Richter, Matthias Brenner

Die Verleihung der Theaterpreise der »Freunde des NEUEN THEATERS Halle (Saale) e.V.« war Höhepunkt unseres Sommerfestes.

In der Kategorie "Beste Schauspielerin" / "Bester Schauspieler" gab es in diesem Jahr ausnahmsweise zwei Preise. Als beste Schauspielerin wurde Elke Richter, speziell für ihre Rollen in "Wut" und "Angst essen Seele auf" gewürdigt. Als bester Schauspieler wurde der ehemalige Schauspielstudent Benito Bause für seine Rolle im Stück "Angst essen Seele auf" ausgezeichnet.

Den Preis für die "Beste Inszenierung" erhielt der künstlerische Direktor des neuen theaters, Matthias Brenner, für die Inszenierung des Stückes "Angst essen Seele auf".

Desweiteren erhielt der Schauspieler Max Radestock einen Sonderpreis für sein Engagement als Leiter des Theaterjugendclubs. Alle Preis sind mit je 500 Euro dotiert.

Darüber hinaus wurde vom Vereinsmitglied Christoph Bernstiel ein weiterer Sonderpreis  über 100 Euro an den Jugendclub für seine besonderen Leistungen bei dem Eis-Theater-Stück "Mariella - Die kleine Meerjungfrau" verliehen.

weitere Bilder zum Sommerfest 2017