Freunde unterwegs

Unter dem Titel »Freunde unterwegs« gehen die Freunde des NEUEN THEATERS Halle (Saale) e.V. ein Mal im Jahr auf große Fahrt, um Theater und Kultur an anderen Orten zu erleben.

Am 15. September 2018 weilten 35 Mitglieder auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Christoph Bernstiel im Deutschen Bundestag. Am Abend Stand das Musical CABARET auf dem Programm.

Die erste Theaterfahrt in diesem Jahr führte uns am 10. Juni 2017 nach Berlin. 31 Mitglieder verlebten den gemeinsamen Tag sehr gut gelaunt und bei herrlichem Sommerwetter sowie einem abwechslungsreichen Programm.

Zwar begann die Berlin-Tour mit einer geführten Besichtigung durch das Schloss Charlottenburg und den Neuen Flügel mit Schlossgarten mit 40 Minuten Verspätung aufgrund eines längeren Autobahnstaus, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Am 4. Juni 2016 weilten die Theaterfreunde bei herrlichem Sommerweiter in Potsdam. Auf dem Programm stand neben einem Stadtrundgang und einer Schlösserfahrt mit dem berühmten Dampfschiff GUSTAV die Teilnahme an der Eröffnungsgala des 22. Jüdischen Filmfestivals Berlin & Brandenburg.

Unter dem Titel »Freunde unterwegs« gehen die Freunde des NEUEN THEATERS Halle (Saale) e.V. ein Mal im Jahr auf große Fahrt, um Theater und Kultur an anderen Orten zu erleben. In diesem Jahr führt uns unsere Theaterfahrt an einem heißen Wochende Anfang Juli nach Weimar und Schloss Kochberg.

 Am 4. und 5. Juli 2015 heißt es wieder »Freunde unterwegs«.

In diesem Jahr führt uns unsere Theaterfahrt nach Weimar und Schloss Kochberg. Am ersten Tag besuchen wir im Lieberhabertheater Schloss Kochberg die Premiere von »Aminta e Fillide«, eine barocke Schäferromanze von Georg Friedrich Händel (Inszenierung in Kooperation mit den Händelfestspielen Halle). Am Tag 2 besichtigen wir die berühmte »Herzogin Anna Amalia Bibliothek« in Weimar.  

Unter dem Titel » Freunde unterwegs « gehen die Freunde des neuen theaters Halle (Saale) e.V. ein Mal im Jahr auf große Fahrt, um Theater und Kultur an anderen Orten zu erleben. In diesem Jahr stand ein Besuch des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin und der Barlach-Stätten in Güstrow auf dem Programm.