Freunde unterwegs

Am 4. Juni 2016 weilten die Theaterfreunde bei herrlichem Sommerweiter in Potsdam. Auf dem Programm stand neben einem Stadtrundgang und einer Schlösserfahrt mit dem berühmten Dampfschiff GUSTAV die Teilnahme an der Eröffnungsgala des 22. Jüdischen Filmfestivals Berlin & Brandenburg.

Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg und Schirmherr des Festivals, Dr. Dietmar Woidke, eröffnete die Gala und betonte zugleich die hohe Aktualität und Notwendigkeit, aber auch den unbedingten Erhalt dieses einzigartigen Festivals.

"90 MINUTEN - BEI ANPFIFF FRIEDEN"

Dieser wunderbare Spielfilm - eine Europapremiere - thematisiert den Nahost-Konflikt. Ein Fußballspiel zwischen Israelis und Palästinensern soll entscheiden. Wer gewinnt, wer darf bleiben. Das Ende des Films ist so ungewöhnlich wie der mit hochkarätigen Schauspielern besetzte Film selbst.

Veranstaltungsprogramm: www.jfbb.de

Mit dabei waren Matthias Brenner (Intendant des NEUEN THEATERS Halle) und seine Frau Nele Heyse.

Hier gibt es einige Bilder der erlebnisreichen Theaterfahrt zu sehen.